Die Gruppe

Innovation

Strategie der ständigen Weiterentwicklung

Entwicklung und Innovationen

Ständige Qualitätsverbesserung

Den wichtigsten Bestandteil unserer Strategie bildet unser Bestreben, uns ständig weiterzuentwickeln, indem wir auf innovative Lösungen abzielen und unsere Produktionsprozesse verbessern.

Wielton ist ein Pionier in Bezug auf die Einführung moderner Herstellungstechnologien in der Aufliegerbranche. Seit Jahren entwickeln wir bereits unseren eigenen technologischen Gedanken, optimieren den Produktionsprozess und führen technische Neuerungen ein.

Die Hauptentwicklungsrichtung der Gruppe liegt vor allem in der Gewährleistung höchster Produktqualität, der Investition in die besten Fachkräfte und moderne Produktionsautomatisierungs- und Produktionsrobotisierungsprozesse. Dadurch ist es uns möglich, nicht nur die Qualität der hergestellten Fahrzeuge, sondern auch die Produktionsmöglichkeiten der Firma zu erhöhen. Dank der großen Konstruktionsressourcen, der Automatisierung und Robotisierung des Produktionsprozesses kann unsere Firma mit internationalen Größen sowohl in Bezug auf Qualität als auch in Bezug auf das Sortiment konkurrieren.

Die Gruppe beschäftigt über 200 Ingenieure, die für den Produktionsbedarf ganz speziell den Produktionsprozess optimieren und innovative Konstruktionslösungen einführen. Bereits in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts war unsere Produktion teilweise automatisiert, da die Produktionshalle mit Schweißrobotern und Schneidlasern ausgestattet war. Der Produktionsverbesserungsprozess dauert an. Wir investieren in innovative Technologien, beispielsweise in unsere Produktionshalle mit fünf Roboterlinien, unsere Kugelstrahlanlage, unserer Lackiererei, die neue Ausstattung der Produktionsvorbereitungsabteilung, oder unser automatisiertes Lager.

Die Firmenstrategie und das Tempo der Änderungen in der Transportbranche führten zur Aufnahme einer Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen in Polen. Wielton übt die Schirmherrschaft über eine neue Studienrichtung an der Schlesischen Technischen Universität und eine neue Klasse am Berufsschulzentrum Nr. 2 in Wieluń aus. Der Bildungsbereich ist ein wichtiger Bestandteil der verfolgten Employer-Branding-Politik des Unternehmens. Im Rahmen der Innovationsentwicklung eröffnete Wielton ein Planungsbüro im Wissenschafts- und Technologiepark in Gliwice, das einen Teil der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Wielton S.A. darstellt.

Forschungs- und Entwicklungszentrum

Innovative technologische Lösungen

Im Februar 2016 eröffnete man das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Wielton S.A. Es handelt sich um das polenweit einzige und europaweit zweite Forschungszentrum mit einem Stand für eine ganzheitliche Produktuntersuchung. Das Zentrum, das als Ingenieur- und Entwicklungsbasis fungiert, beschäftigt sich mit der Erarbeitung innovativer technologischer Lösungen und der Unterstützung der Produktentwicklung bei der Wielton-Group.

Eröffnung des Forschungs- und Entwicklungszentrums der Wielton-Group.

Das Projekt der Schaffung des Forschungs- und Entwicklungszentrums wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms Innovative Wirtschaft mitfinanziert. Das Hauptziel ist die Steigerung des technischen Fortschritts und der Sicherheit der hergestellten Fahrzeuge.

In dem, einen integralen Bestandteil des Wielton-Kompetenzzentrums darstellenden, Forschungszentrum befindet sich eine Station für die ganzheitliche Anhänger- und Aufliegeruntersuchung. Sie ist mit spezialisierten Mess- und Prüfungsständen mit Ausrüstung höchster Klasse ausgestattet, die zur Durchführung von Simulations- und Materialuntersuchungen und zur Fahrzeugdiagnostik dienen. Ein solcher Stand dient zum komplexen Testen neuer Konstruktionslösungen für Anhänger und Auflieger. Dank ihm ist es bereits auf der Planungs- und Prototypherstellungsetappe möglich, eventuelle versteckte Konstruktionsfehler zu entdecken und haltbare und zuverlässige Lösungen einzuführen. In Endeffekt gewährleistet dies den Ausschluss von irgendwelchen Risiken, auch nach langjährigem Betrieb der Wielton-Fahrzeuge.

Produktionsprozess

Entwicklungsfonds

Aus EU-Projekten und -Programmen gewonnene Mittel werden zur Steigerung des technologischen Fortschritts und der Sicherheit der hergestellten Fahrzeuge verwendet.

EU-Programme

Anna Rus

tel +48 43 843 45 10 Durch. 432

fax +48 43 843 16 25

a.rus@wielton.com.pl

EU-Projekte und -Programme

Leszek Taratuta

tel +48 43 843 45 10 Durch. 383

fax +48 43 843 16 25

l.taratuta@wielton.com.pl