Die Gruppe
ikona eu

Gruppenstruktur

Marke der Gruppe Wielton

Lawrence David

Ein innovatives Ethos, umfassende Erfahrung und höchste Qualität.

Lawrence David ist ein Unternehmen mit einer über 45-jährigen Geschichte, das auf einem stabilen britischen Markt mit einer einzigartigen Produktpalette tätig ist.

Die Gesellschaft Lawrence David wurde 1973 von Lawrence Marshall in einer gemieteten Baracke der Firma Nissen in
der Gegend von Peterborough gegründet. Sie hat sich schnell dank der Qualität und dem zukunftsorientierten
Design- und Konstruktionsdenken einen Ruf erworben. Aufgrund des be-grenzten Kapitals wurde ein erheblicher Teil
der Produktion von Subunternehmern nach LD-Projekten durchgeführt.

1978 kaufte das Unternehmen den Standort Morley Way von der Peterborough Development Corporation. Er hatte eine
Fläche von 25.000 Quadratfuß und war für die Bebauung vorgesehen. Die 8 Hektar große Produktionsstätte verfügte
über 12 Stationen, was die Produktionskapazität von LD ver-dreifachte.

Der Hauptfirmensitz wurde nach St. Peters House (in der Nähe des Zentrums von Peterborough) im Jahr 1982
verlegt. Ein Jahr später ermöglichte eine in Morley Way errichtete Lackieranlage LD, die Kontrolle über zuvor
ausgelagerte Ar-beiten zu übernehmen. Weitere Produktionsstationen wur-den in Betrieb genommen.

1985 wurde die Roscope-Produktionsstätte in einer von der Corby Development Authority gepachteten Anlage
errich-tet. Weitere 10 Produktionsstationen wurden in Morley Way errichtet, wodurch dieser Standort optimal
genutzt werden konnte. Fünf Jahre später expandierte LD in den Bereich Re-paraturen und Advance Body Repairs
wurde gegründet, um Anhänger aller Marken zu reparieren.

Lawrence Marshall ging im Jahr 2000 in den Ruhestand und übertrug seinem Sohn Laurence die Kontrolle über das
la-ufende Geschäft des Unternehmens. Zu dieser Zeit hatte er 14 Jahre Erfahrung im Unternehmen und hatte dort
alle Po-sitionen vom Mitarbeiter in der Produktionshalle bis zum ka-ufmännischen Leiter inne.

Im Jahr 2003 kaufte das Unternehmen das Gelände von The A A neben dem Morley Way. Es wurde zu einem neuen
Firmen-sitz umgebaut und es wurden 3 Ladeplattform-Montageplätze geschaffen. Ein Jahr später wechselte ABR von
Morley Way n a c h Ya x l e y.

Das Roscope-Werk wurde 2005 an einen neuen Standort in Kettering verlegt, wodurch sich die
Produktionskapazitäten verdoppelten. 2009 stieg das Unternehmen nach dem Kauf eines Teils der Ray Smith Group,
nachdem ihr Konkurs an-gemeldet wurde, in das Aktiva-Management-Geschäft (Re-paratur und Wartung von
Ladeplattformen) ein.

Im Jahr 2012 wurde das Reparaturwerk Fengate (Peterboro-ugh) gekauft, 2014 wurde Corby ABR gegründet und das
Werk Woodston Point wurde erworben, wodurch sich die bestehen-de Produktionskapazität des Unternehmens
verdoppelt und die Produktpalette um Transporter ohne Anhänger und um Lieferwagen erweitert wurde. In den Jahren
2015-2016 stieg die Produktion von Transportern und Lieferwagen im Werk Woodston Point.

Im Jahr 2018 wurde Lawrence David Ltd Teil der Wielton–Gruppe und führte im folgenden Jahr Fahrgestelle, die
durch Wielton hergestellt wurden, auf dem britischen Transport-markt ein, die schließlich zur Ziellösung für
alle für den briti-schen Markt hergestellten Fahrgestelle wurden. Im Jahr 2021 wurden die Projekt-,
Konstruktions- und Fertigungsabteilu-ngen von Roscope von Kettering nach Woodston Point, Peter-borough verlegt.

Offizielle Seite